Manada Leipzig. Mit Hunden leben.

 

Manada Leipzig - Samuel Nuñez

Samuel Nuñez

In Chile und stets mit Hunden gemeinsam aufgewachsen, hatte ich das Glück, das Zusammenleben der einheimischen Indios mit ihren Tieren zu erleben. Die Verbundenheit und das Vertrauen, die dabei spürbar waren, haben mich tief beeindruckt. Als gelernter Schauspieler, Theaterregisseur und Dozent an Schauspielschulen wurden Körpersprache und emotionaler Ausdruck zu meinen besonderen Fachgebieten. Seit meiner Ankunft in Europa im Jahr 2002 habe ich begonnen, mich mit der artspezifischen Kommunikation von Hunden und mit artgerechter, gewaltfreier Hundeausbildung zu beschäftigen. Dabei prägte mich besonders die Auseinandersetzung mit den Ideen von Jan Fennell (Bonding) und Turid Rugaas (Calming Signals).

Ich absolvierte eine Ausbildung in Hundepsychologie beim CEAC Institut (Barcelona, Spanien). Bei einem einjährigen Aufenthalt in Chile sammelte ich Erfahrungen unter anderem bei der Behandlung von traumatisierten und aggressiven Hunden sowie bei der Ausbildung von Junghunden und Assistenzhunden. Die Beschäftigung mit gewaltfreier Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg festigte meinen Wunsch, auch im Umgang mit Hunden einer gewaltfreien und bedürfnisorientierten Methode zu folgen.